Gesundheits-Blog

Because safety matters

Was bedeutet LOG 6?

Die Desinfektion wird als ein Verfahren zur Reduktion der Anzahl lebensfähiger Mikroorganismen definiert.

Gemäß der Leitlinie des Robert Koch Instituts gilt ein Desinfektionsmittel dann als wirksam, wenn es bei den vorgeschriebenen Bedingungen zu einer Reduktion der Organismenzahl von 4 bis 5 log-Stufen kommt.

 

Um die Anzahl der Keime zu reduzieren, müssen diese filtriert bzw. gesäubert oder desinfiziert werden. Um vergleichbare, reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen, muss die Keimreduktion gemessen werden. Die Reduktion der Keime wird in der Regel in Log-Stufen angegeben. Dabei beschreibt eine Log-Stufe jeweils die Reduktion um eine Zehnerpotenz. Somit bedeutet die Logstufe 1 eine Reduktion der Keime um 90%.

Von der Ursprungspopulation 100 (10x10) haben nur 10 Keime überlebt.

 

SAFEGENT weist ein High-Level-Niveau der Logstufe 6 auf, das bedeutet bis zu 99,9999% der Viren und Bakterien werden durch den Einsatz von SAFEGENT abgetötet. Oder anders ausgedrückt: Von 1.000.000 Erregern überlebt am Ende nur einer.

 

Log 5 Desinfektionsniveau
99,999% der Keime werden abgetötet (1 von 100 000 überlebt).
Die Zielvorgabe der EN-Tests liegt in der Regel bei Log 4. Der Wert muss in den Reduktionstests überwiegend erreicht werden.

Dies wird von SAFEGENT bei allen Keim-Arten erfüllt.- auch bei Corona (e.g. SARS/MERS), SARS-CoV-2, MRSA und Norovirus


Log 6 High Level Desinfektionsniveau
99,9999% der Keime werden abgetötet (1 von 1 000 000 überlebt) – praktisch 100% ige Keimfreiheit.

Auch dieser Wert wird von SAFEGENT bei über 95% der Keimarten erreicht. Auf bei bei Corona (e.g. SARS/MERS) und SARS-CoV-2.